Zitieren mit dem erweiterten Kurzbeleg – Fehler vermeiden

Der erweiterte Kurzbeleg ist ein Zitierstil, mit dem sich alle Arten von Quellen belegen lassen. Er ist sehr gut geeignet, um Online- und firmeninterne Quellen zu zitieren. Ausführlich beschrieben sind der erweiterte Kurzbeleg und seine Verwendung in Fußnoten in dem Buch Zitieren 2.0 (*) von Thomas Träger. Dieser Beitrag erläutert Ihnen, wie Sie Fehler beim Gebrauch dieses Zitierstils vermeiden.

» Weiterlesen

Einen ganzen Absatz mit einer Fußnote belegen

Manchmal kann man das aus einer Quelle übernommene Wissen nicht in einen Satz packen. Es werden mehrere Sätze, die vielleicht sogar einen ganzen Absatz in der eigenen Arbeit bilden. Das Problem dabei: Ein einzelner Quellenverweis am Ende des Absatzes ist nicht statthaft, denn dann müsste der Leser entscheiden, „bis wohin“ die Quelle rückwirkend gilt. Kaum praktikabel ist auch die Lösung, […]

» Weiterlesen

Zitierpflicht

Studien- und Abschlussarbeiten unterliegen ebenso wie weiterführende wissenschaftliche Arbeiten der Zitierpflicht. Bei der Zitierpflicht handelt es sich um ein Gebot, wonach jeder fremde Gedanke und jede verwendete Quelle in der eigenen Arbeit kenntlich zu machen sind. Dazu dient das Zitat. Wer dieses Gebot missachtet, setzt seine Arbeit dem Verdacht des Plagiats aus. Weiterhin ist es schlicht unfair, sich „mit fremden […]

» Weiterlesen

Zitieren 2.0

Das Buch „Zitieren 2.0“ von Thomas Träger befasst sich mit der korrekten Zitation elektronischer und firmenbezogener Quellen. Da bei den firmenbezogenen Quellen sowohl öffentlich verfügbare als auch interne Quellen betrachtet werden, eignet sich der Ratgeber sehr gut für Studierende, die ihre Abschlussarbeit mit einem Unternehmen schreiben. Elektronische Quellen sind heute normaler Bestandteil der Literaturrecherche. Dennoch ist die Zitation von Internetfundstücken […]

» Weiterlesen